Vergangene Ausstellungen

An diesen Veranstaltungen waren wir mit unser Anlage beteiligt: (nicht vollständig)


November 2009, EFL - die Modellbauausstellung







Dies war die zweite Modellbauausstellung in der Halle IV: Wir hatten auf historischem Gelände die 1000m² große
Halle IV auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungwerkes Lingen gemietet.

Zu sehen gab es:
  • Die große Moduleisenbahnanlage der Eisenbahnfreunde Lingen mit ca. 50m Länge mit zwei Bahnhöfen (einer im Bau) und Dampflok-Bahnbetriebswerk: Spurweite HO (1:87)
  • Schiffsmodellbau mit Wasserbecken: Vorführung des Schiffs Modellbau Club Grafschaft Bentheim mit verschiedenen Modellen und Maßstäben.
  • Modulbahnanlage der Interessengemeinschaft Interessengemeinschaft Winkelmann Spurweite N (1:160)
  • Modellbahnanlage der Familie Meißner LGB Spurweite IIm (1:22,5)
  • Nostalgie Eisenbahn zu Großvaters Zeiten von Egon Falkenhagen 0 (1:35)
  • Segmenteisenbahnanlage der Osnabrücker Eisenbahnfreunde H0 (1:87)
  • Kirmesmodellbau Peter Miarka mit allem, das auf einer Kirmes sein sollte im Maßstab 1:87
  • Basar mit handgestrickten Winteraccessoires, handgefertigtem Tischdekorationen, handgefertigte Teddybären und Adventsdekoration
  • Kleiner Flohmarkt mit Modellbahn und Modellbahnzubehör
    Ausgesuchte Händler präsentierten ihre Ware: von der LED Beleuchtung über Loks und Wagen bis hin zu Schiffen und Militärmodellbau.


    Für Verpflegung sorge das Restaurant der Halle IV in der gewohnten guten Qualität.

     

November 2008, die EFL - Weihnachtsausstellung

Dies war die erste Weihnachtsausstellung in neuen Räumen: Wir hatten uns auf historischem Gelände die 1000m2 große Halle IV auf dem Gelände des ehemaligen Ausbesserungwerkes Lingen gemietet.

Zu sehen waren:
  •  Die große Moduleisenbahnanlage der Eisenbahnfreunde Lingen mit
     ca. 50m Länge mit zwei Bahnhöfen (einer im Bau) und Dampflok-
      Bahnbetriebswerk: Spurweite HO (1:87)
  •  Schiffsmodellbau mit Wasserbecken: Vorführung des Schiffs Modellbau
     Club Grafschaft Bentheim mit verschiedenen Modellen und Maßstäben.
  •  Modulbahnanlage der Interessengemeinschaft Winkelmann
     Spurweite N (1:160)
  •  Modellbahnanlage der Familie Meißner LGB Spurweite IIm (1:22,5)
  •  Kirmesmodellbau Peter Miarka mit allem, was auf einer Kirmes sein sollte
     im Maßstab 1:87
  •  Zirkusmodellbau Dirk Olthoff mit vielen Tieren, Menschen und Sensationen
     im Maßstab 1:87
  •  Ein kleiner Flohmarkt mit Modellbahnzubehör

Stände mit Kerzendekorationen, Blumen, Strickwaren, Gestaltung von Fotoalben, Porzellanmalerei, Teddybären, Schmuckherstellung rundeten das Programm ab.


Oktober 2007, 15 Jahre EFL - die Jubiläumsausstellung
Dies war die bislang größte Ausstellung der bisherigen Vereingeschichte: In der 1000m² großen Halle IV auf historischem Gelände des ehemaligen Ausbesserungwerkes Lingen.

Zu sehen waren die große Nordmodulanlage mit ca. 50m Länge mit zwei Bahnhöfen, Dampflok-Bahnbetriebswerk, eine Spur N-Modulanlage mit Bahnhof und die Hafenanlage der Osnabrücker Eisenbahnfreunde.
Die Ausstellung "Alte Lingener Stadtbilder" sowie Stände mit Holzspielzeug, Kerzendekorationen, Blumen, Strickwaren, Gestaltung von Fotoalben, Porzellanmalerei, Teddybären und Schmuckherstellung rundeten das Programm ab.

Oktober 2005, Modellbauausstellung Hamburg
Da der Aufbauplatz bei einer kommerzeillen Veranstaltung begrenzt ist, war unser Aufbau stark eingeschränkt. Wir haben den schon bekannten Bahnhof Emslingen und einige wenige ausgesuchte Streckenmodule, zusammen mit unseren Betriebs-/Wendemodulen, ausgestellt.  Die teilnehmenden EFL-Mitglieder waren von der Teilnahme begeistert.


November 2003, die EFL-Weihnachtsausstellung
Die Eisenbahnfreunde Lingen zeigten an diesem Wochenende im Rahmen einer eigenen Ausstellung die Vereinsanlage mit rund 40m Länge . Knapp 60 Nord-Module wurden aufgebaut. Die Ausstellung fand im Auto-Zentrum Emsland statt.


Pfingsten 2002, Gebrüder-Grimm-Schule, Lingen
An diesem Wochenende feierten die Eisenbahnfreunde Lingen im Domizil unserer Jugendgruppe das 10jährige Vereinsjubiläum.
Folgende Veranstaltungspunkte gab es zu sehen:
- Nordmodul-Anlage (ML-Digital)
- Modellbahn-AG-Anlage (NMRA-DCC)
- Tombola
- Kaffee und Kuchen
- Dampftraktor-Rundfahrten


November 2000, die EFL-Weihnachtsausstellung
Die Eisenbahnfreunde Lingen zeigten an diesem Wochenende erstmals im Rahmen einer eigenen Ausstellung die Vereinsanlage mit rund 40m Länge und die Anlage der Modellbahn-AG mit immerhin schon 29m Länge. Knapp 60 Module wurden aufgebaut. Die Ausstellung fand im Saal der Gaststätte Sperver in  Lingen-Brögbern statt. Für Kaffee und Kuchen sorgte der Wirt.


Intermodellbau Dortmund 2000 und 2001
Die Eisenbahnfreunde Lingen betreuten während der Intermodellbau 2000 die Modellbahn-AG der Lingener Gebrüder-Grimm-Schule beim Bau einer Modulanlage. Am ersten Tag ging es mit den Holzarbeiten los, am Sonntag rollten bereits die ersten Züge. Die Anlage war auf der Intermodellbau 2001 vollendet zu sehen. Initiator dieser Aktion war der Dachverband MOBA.


Advent 1999, die EFL-Weihnachtsausstellung
Die Eisenbahnfreunde Lingen zeigten an einem Wochenende im Advent die Vereinsanlage in der Jugendherberge in Lingen. Diese Ausstellung war mit einem Tag der offenen Tür der Jugendherberge verbunden.


Oktober 1999 + 2001 VW-Autohaus Starke in Osnabrück
Die Vereinsmodulanlage jetzt schon 2 Mal im VW-Autohaus Starke in Osnabrück zu sehen. Hier fand die Modellbahnausstellung des MEC Osnabrück statt, an der sich viele Vereine beteiligten.


13. und 14. März 1999, die 5. Emsland-Modellbau
Die "Emsland-Modellbau", die bereits zum 4. Mal in den Emslandhallen Lingen veranstaltet wurde, war für alle beteiligten Vereine ein großer Erfolg. Rund 10.000 Besucher  konnten sich Exponate aus den Sparten Schiffe, Auto/LKW, Flugzeug und natürlich der Eisenbahn an beiden Tagen ansehen.